OK!

Mobility as a Service

Tür-zu-Tür-Dienst in einem Produkt

Zurück zur Filterauswahl

Trafikguide TRAFIKGUIDE

Filter:
Mobility as a Service

Bildquelle: Everride

everride

everride Logo  Zurück zur Filterauswahl

Everride ist eine Plattform, die sogenannte Mobilitätskonten für die Mitarbeiter*innen führt. Die Arbeitgeberin lädt einen Guthabenbetrag als Zuschuss an den Arbeitsweg auf die Konten. Alle Mitarbeiter*innen können das Guthaben etwa für Bahn- und Bustickets, Taxifahrten, Carsharing oder Leihfahrräder einsetzen. Die entsprechenden Services können direkt in der App gebucht und bezahlt werden. Optional können die Mitarbeiter*innen die App auch für private Zwecke nutzen (Beträge aufladen).

Sharingkonzept free floating
Privatfahrzeug nein
Firmenflotte ja
Emissionsarm mehrheitlich
Pooling Fahrt nein
Sharing Fahrzeug ja
Bewegungsrayon gross
Flächeneffizienz mittel
Smart-City-Faktor hoch
Witterungsschutz ja
Mobiler Zugang ja
Kontinente Europa
Multimodales Unternehmen ja
Nutzerzahlen weltweit kein Wert vorhanden
Nutzerzahlen Schweiz kein Wert vorhanden
Angebot weltweit Start erfolgte 2019. Dienst in Berlin, Hamburg, München und Köln nutzbar.
Angebot Schweiz kein Wert vorhanden
Software Idee aus moovel Umfeld
Hardware Folgende Verkehrsmittel/Anbieter sind integriert: ÖV (lokale Tickets), Carsharing (Car2Go), Fahrräder (Deezer-Nextbike), Taxi (mytaxi) und Kickscooter-Sharing (Tier)
Firma Everride GmbH
Firmensitz Berlin, Deutschland
Eigentümer Transdev
Firmenkennzahlen 6'900 Mitarbeiter*innen, 1'000 Millionen Umsatz (2019)
Firmen-Nutzerzahlen 255 Mio. Fahrgäste (2018)
Link www.everride.de

Quellen: everride, Transdev, Gründerszene. Datenstand: 9/1/2019.