OK!

Ridepooling (Flotten)

Tür-zu-Tür Transport im Sinn der kollektiven Fahrt

Zurück zur Filterauswahl

Trafikguide TRAFIKGUIDE

Filter:
Ridepooling (Flotten)

Bildquelle: Shotl

Shotl

Shotl Logo  Zurück zur Filterauswahl

Shotl bietet eine Technologie, mit denen Städte Ridesharing und damit neue bedarfsgerechte Transportdienste testen und bereitstellen können. Zum Paket gehört eine App für die Kund*innen, ein Routing-System (Navi) für das Fahrpersonal und ein zentrales Verwaltungs- und Management-Tool zur Steuerung der Flotten. Es ist keine Bezahlfunktion integriert, was heisst, dass entweder die bestehenden ÖV-Abos gelten, direkt beim Fahrpersonal bezahlt werden muss oder der Betrieb von Firmen bzw. Sponsoren gedeckt wird.

Sharingkonzept free floating
Privatfahrzeug nein
Firmenflotte ja
Emissionsarm teilweise
Pooling Fahrt ja
Sharing Fahrzeug nein
Bewegungsrayon gross
Flächeneffizienz hoch
Smart-City-Faktor mittel
Witterungsschutz ja
Mobiler Zugang ja
Kontinente Amerika, Europa
Regionen Schweiz Espace Mittelland
Multimodales Unternehmen nein
Nutzerzahlen weltweit kein Wert vorhanden
Nutzerzahlen Schweiz kein Wert vorhanden
Angebot weltweit Shotl ist derzeit in mehr als 10 Städten im Einsatz, darunter Monza, Malaga, Battle Creek (USA), Oulu (FI).
Angebot Schweiz In Bern ist die Software eingesetzt im Projekt «Ebuxi» (Flow on demand) Herzogenbuchsee/Niederönz.
Software Eigenentwicklung
Hardware keine, Hardware muss durch Betreiber zur Verfügung stehen
Firma Shotl Transportation, S.L.
Firmensitz Barcelona, Spanien
Eigentümer Privat
Firmenkennzahlen kein Wert vorhanden
Firmen-Nutzerzahlen kein Wert vorhanden
Link www.shotl.com

Quellen: shotl. Datenstand: 9/1/2019.