OK!

öV mit int. Bewilligung

Internationaler Linienbusverkehr

Zurück zur Filterauswahl

Trafikguide TRAFIKGUIDE

Filter:
öV mit int. Bewilligung

Bildquelle: FlixMobility

FlixBus

FlixBus Logo  Zurück zur Filterauswahl

Als Kombination aus Technologie-Startup, Internetunternehmen und klassischem Verkehrsbetrieb betreibt FlixBus ein Fernbusnetz. FlixBus setzt dabei auf Subunternehmern, welche im Auftrag von FlixBus strecken bedienen. FlixBus fährt die Linien basierend auf Bewilligungen der angefahrenen Staaten. Die FlixBus-App ermöglicht die Buchung über mobile Endgeräte und informiert über Verspätungen, die Lage der Haltestellen und die nächsten Abfahrtszeiten.

Sharingkonzept stationsbasiert one-way
Privatfahrzeug nein
Firmenflotte ja
Emissionsarm teilweise
Pooling Fahrt ja
Sharing Fahrzeug nein
Bewegungsrayon gross
Flächeneffizienz hoch
Smart-City-Faktor mittel
Witterungsschutz ja
Mobiler Zugang ja
Kontinente Amerika, Europa
Regionen Schweiz Espace Mittelland, Genfersee, Nordwestschweiz, Ostschweiz, Tessin, Zentralschweiz, Zürich
Multimodales Unternehmen ja
Nutzerzahlen weltweit kein Wert vorhanden
Nutzerzahlen Schweiz kein Wert vorhanden
Angebot weltweit FlixBus betreibt rund 1'000 Busse. Diese sind Eigentum von rund 250 mittelständischen Partnerbetrieben, davon 150 in Deutschland.
Angebot Schweiz kein Wert vorhanden
Software kein Wert vorhanden
Hardware kein Wert vorhanden
Firma FlixMobility GmbH
Firmensitz München, Deutschland
Eigentümer General Atlantic: 35,9 %, SEK Ventures (Firmengründer Schwämmlein, Engert, Krauss): 23,8 %, Holtzbrinck Ventures: 16,3 %, Planet Luxco (Silver Lake): 10,8 %, Daimler Mobility Services: 5,6 %, weitere Investoren: 7,6 %
Firmenkennzahlen kein Wert vorhanden
Firmen-Nutzerzahlen 40. Mio. Fahrgäste (2017)
Link www.flixbus.de

Quellen: FlixBus, Wikipedia. Datenstand: Sep-19.